Wie genau funktioniert die Abenteuerabsicherung?

Abenteuerabsicherung funktioniert in drei Schritten: 1. Absicherung eines Abenteuers, 2. SAFE-Meldung nach dem Abenteuer und 3. Benachrichtigung deiner Notfallperson. Die ersten beiden Schritte werden von dir ausgeführt. Der letzte Schritt wird von uns ausgeführt – jedoch nur, wenn du dich nicht als SAFE (d.h. sicher) zurück gemeldet hast.

1. Absicherung eines Abenteuers
Zunächst sicherst du auf unserer Plattform ein Abenteuer ab. Im Abschnitt „Jetzt absichern“ gibst du hierfür u.a. Infos zu deinem Zeitplan und zu geografischen Daten an. Hier teilst du uns mit, (a) bis wann du dich nach dem Abenteuer als SAFE-zurückmelden wirst und (b) wann wir deine Notfallperson informieren sollen, falls du dich bis dahin noch nicht als SAFE zurückgemeldet hast. 

2. SAFE-Meldung nach dem Abenteuer
Sobald du von deinem Abenteuer sicher zurückgekehrt bist, meldest du dich auf unserer Plattform mit einem Klick als SAFE zurück. Idealerweise tust du das vor dem Zeitpunkt, den du für deine geplante SAFE-Meldung (a) bei der Absicherung des Abenteuers  hinterlegt hast. Wenn du dich bis dahin als SAFE zurück gemeldet hast, erhältst du zu diesem Zeitpunkt eine „Willkommen zurück“ E-Mail. Wenn du dich bis dahin noch nicht als SAFE zurückgemeldet hast, erhältst du eine „Reminder“ E-Mail. Deine Notfallperson wird zu diesem Zeitpunkt aber noch nicht kontaktiert.

3. Benachrichtigung deiner Notfallperson
Deine Notfallperson wird erst informiert, wenn du dich bis zu dem Zeitpunkt, den du für die Benachrichtigung der Notfallperson (b) bei der Absicherung des Abenteuers  hinterlegt hast, noch nicht SAFE zurückgemeldet hast. Wenn du dich also bis zu diesem Zeitpunkt, obwohl du eine „Reminder“ E-Mail von uns erhalten hast, auf unserer Plattform noch nicht als SAFE zurückgemeldet hast, informieren wir deine Notfallperson. Die Notfallperson erhält von uns alle Daten, die du bei der Absicherung des Abenteuers hinterlegt hast (u.a. die geografischen Daten) sowie sonstige und medizinische Daten, Kontaktdaten und Erkennungsmerkmale aus deinem Profil. Mit diesen Infos kann deine Notfallperson dann einen präzisen Notruf absetzen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.